5. Rang Schweizermeisterschaft

Mit nur einem Rumpfteam ohne Auswechselspielerin erreichten die Pink Fluffy Unicorns an den Schulhandball-Schweizermeisterschaften den sehr guten 5. Schlussrang. Die Gruppenphase war ausgeglichen: Je ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage. Wobei die Niederlage alles andere als zwingend war und beim Unentschieden eine Dreitoreführung «verspielt» wurde. Alle haben sich voll eingesetzt und deshalb war die Freude über den 5. Rang schliesslich grösser als der Ärger über verpasste Chancen. Wie es…

Read More

Lichteinfall im Objektiv

Nach über 5 Jahren war es Zeit, meine Nikon D800 einmal zur Revision zu geben. Neben der allgemeinen Auffrischung würde dann auch gleich das Problem mit dem Farbfehler erledigt werden können (hoffentlich). Nikon vermutet aber einen Lichteinfall im Objektiv, deshalb musste ich das 16-35 mm-Zoom auch noch einschicken. Bin mal gespannt… Eigentlich wäre an dieser Stelle der Beitrag «Milchstrasse, Teil 2» vorgesehen gewesen. Nachdem ich in einem zweiten Anlauf mindestens technisch alles…

Read More

4. Internationales Innsbrucker Schwimmmeeting

Als «Hoffotograf» mit dem SC Schaffhausen unterwegs. Freitag, 12. Mai. Als einziger «Nichtschwimmer» oder Coach konnte ich im Mannschaftsbus des SC mitreisen. Allerdings nur auf dem Jump-Seat des Reiseleiters, was mir aber nicht wirklich Probleme bereitete. Die Stimmung war gut, das Wetter nach dem Grenzübertritt nach Österreich miserabel, aber darauf würden wir und für die nächsten drei Tage einstellen müssen. Weil der Arlbergtunnel überholt wird, mussten wir über den Pass,…

Read More

Regionale Schulhandball Meisterinnen

Nach dem Gewinn der kantonalen Ausscheidung mussten sich die «Pink Fluffy Unicorns» in der regionalen Schulhandball Meisterschaft (RSM) in Weinfelden bewähren. Und wie sie das taten! Die Mädchen der 5. Klasse des Schulhauses Emmersberg in Schaffhausen gewann auch dieses Turnier, wenn auch knapp. Aber das interessiert im Nachhinein niemanden mehr. Nun steht die Teilnahme an der Schweizermeisterschaft am 10.06.2017 in Siggenthal an. Die Knaben (Emmeris) konnten ihren Erfolg der kantonalen Ausscheidung…

Read More

Milchstrasse, Teil 1

Aller Anfang ist schwer – das zeigt sich einmal mehr bei einem Vorhaben, das sich nicht besonders kompliziert gestaltet, aber wenig Toleranzen hat, wenn die Grundvoraussetzungen nicht erfüllt sind. Mit anderen Worten: Wenn man zwar weiss, wie es geht, dann aber aus irgendwelchen Gründen sich nicht an die eigenen Vorgaben hält, dann kommt es eben nicht so heraus, wie man sich das wünschte. Darum ist der Titel auch mit «Teil…

Read More

iPad Pro gewonnen

Die Schaffhauser Nachrichten überbrücken die unvermeidliche «Saure-Gurken-Zeit» während der Schulferien jeweils mit einem Fotowettbewerb, der immer breiten Zuspruch findet. Es ist keine elitäre Veranstaltung, sondern ein wirklicher Publikumsanlass und darum ein Erfolg. Alle Bilder finden Eingang in die Online-Galerie – das schafft Verbundenheit. Während der Dauer des Wettbewerbs werden ein- bis zweimal pro Woche ausgewählte Bilder auf einer Seite in der Printausgabe präsentiert. Sein Bild da zu entdecken freut einen schon, weil man im «Dorf» Schaffhausen dann…

Read More

Etappierte Nachtruhe

Wieder einmal stand ein nächtliches Himmelspektakel an. Neben Vollmond und «Grauem Mond» sollte auch der Komet P45 sichtbar sein. Meine Erwartungen waren nicht allzu hoch, hatte ich doch bisher zu viele Enttäuschungen wegen Nebel oder wolkenverhangenem Himmel gehabt. Einziger Wermutstropfen: Der Höhepunkt der Halbschattenfinsternis stand um 01:45 Uhr an. Und der Komet würde zwischen 04:30 und 05:00 Uhr am besten sichtbar sein. Die Nachtruhe – und nicht nur meine – wurde…

Read More

Liebherr Raupenkran

Im Zuge der Überwerfung Berner Wylerfeld wird nach der Scheibenrainbrücke auch die Stauffacherbrücke ersetzt. Wiederum vorgefertigt und durch einen Liebherr LR1400 Raupenkran in die Widerlager gehoben. Beim Kranmodell bin ich mir nicht ganz sicher. Es könnte auch ein LR 1750 mit 750 Tonnen Tragkraft sein.

Read More

Zu zweit allein zuhaus…

Heute sind die Kinder ins Skilager abgefahren. Mia nach Klosters, Lily nach Fiesch. Und plötzlich scheint das Haus so leer. Es hat aber auch Vorteile. Es gab kein Gequengel, als wir beschlossen, die ersten Sonnenstrahlen nach Wochen tristen Hochnebels bei einem Spaziergang auf dem Randen noch intensiver zu geniessen. Wir fuhren bis zum Siechehau und machten uns auf den Weg übers Zelgli zum Schlaatemer Schlossranden. Für eine Suppe waren wir dann…

Read More

Schnee? Fehlanzeige!

Ausserordentlicherweise war das Check-In im Reka-Dorf bereits am Freitag. Die Kinder waren aber noch in der Schule, so dass wir erst um etwa halb fünf losfahren konnten. Eine ideale Zeit, um irgendwie durch oder um Zürich herum zu kommen. Blatten-Belalp, 23.-30. Dezember 2016 Schon bei Winterthur war es dunkel, so wirklich merkt man noch nicht, dass die Tage schon wieder länger werden. Ausser auf dem Nordring hatten wir freie Fahrt….

Read More