Whale Watching

Island im Camper

Wir sind ja nicht wirklich die Campingfreunde, mit Zelt und so. Mit einem Wohnmobil könnte es allenfalls klappen. Aber zwei Wochen ohne «Notausgang»? Ein Wagnis mit beschränktem Risiko, welches sich notabene voll ausbezahlt hat. Wir würden das sofort wieder machen. 20.07.2016 Flug Zürich – Reykjavik Zum Glück hatten wir das Gepäck am Vorabend eingecheckt, so war eine entspannte Reise an den Flughafen möglich. Die Kinder hatten am Bahnhof Schaffhausen schon…

Read More
HEAD Trophy Switzerland 2016

HEAD Trophy Switzerland 2016

So heisst das Internationale Rheinfallmeeting, das vom SC Schaffhausen zum zweiten Mal in der KSS auf der Breite in Schaffhausen organisiert wurde. Nach einem kalten, windigen und verregneten Auftakt am Vortag war ich für den Sonntag als offizieller Fotograf eingeteilt. Die Wetterprognose war nur etwas besser, aber wir hatten Glück, es regnete den ganzen Tag nicht mehr. Es war, vor allem am Morgen, noch recht kühl. Pünktlich um 09:00 ging es mit…

Read More
2016 05 29 UHD Print Screen

Big Screen

Schon länger fragte ich mich, ob wohl ein 4K-Fernseher als PC-Monitor taugen würde. Ich bin nicht im Desktop-Publishing-Sektor tätig, brauche also keine Kalibrierung, ich spiele keine Spiele am PC, also steht die 3D-Leistung nicht im Vordergrund. Ich will einfach Platz haben für meine Applikationen. Auf den Geschmack gekommen bin ich an meinem SBB-Arbeitsplatz mit dualen WUXGA-Monitoren. Aber geht das überhaupt, einen Fernseher an den PC anzuschliessen? Müsste eigentlich, schliesslich habe ich vor über 30 Jahren meinen Commodore C16…

Read More
Um 13:11 Uhr MESZ kam es zum ersten Kontakt. Der Merkur zog von links in der Mitte abwärts am Zentrum der Sonne vorbei. Um 16:56 Uhr erreichte der Planet dann den geringsten Abstand zum Zentrum der Sonne. Das Ende des Transits war um 20:41 Uhr. In Nordeuropa erfolgte der Austritt des Merkur kurz vor Sonnenuntergang. In Südeuropa war der Austritt nicht sichtbar, da dort die Sonne vorher unterging.

Merkurtransit

Bei dem Merkurtransit am 9. Mai 2016 zog der Merkur zwischen 13:11 Uhr MESZ und 20:41 Uhr vor der Sonne vorbei Na ja, wieder mal ein halb verpasstes Himmelsphänomen, aber damit habe ich mich inzwischen ja abgefunden. Allerdings wäre das fotografische Ergebnis um einiges besser ausfallen, hätte ich alle Einstellungen richtig gemacht: Ich hatte alles auf manuell umgestellt (Blende 11, Verschlusszeit 1/2000) aber dabei vergessen, die automatische Empfindlichkeitseinstellung abzuschalten. Das hat…

Read More
07.05.-08.05.2016  3. Int. Innsbrucker Schwimmmeeting
Innsbruck Freibad Tivoli

Mit dem Schwimmclub in Innsbruck

Normalerweise reist Madeleine mit Mia an die Schwimmwettkämpfe, während ich Lily an die Handballspiele begleite. Diesmal sollte ich mit Mia fahren und dazu noch die halb-offizielle Aufgabe des Fotografierens übernehmen. Dass der erste Freiluftwettkampf ausgerechnet in Innsbruck stattfand, machte die Sache aber nur spannender. Spannend war schon meine Hinreise. Während sich Schwimmer und Coaches im Bus nach Innsbruck chauffieren liessen, reiste ich im RailJet der ÖBB an. Tönt gut, impliziert Komfort…

Read More
Neue Abdeckung, neuer Induktionsherd, neuer Kühlschrank.
Es fehlt noch die Glaswand hinter der Hauptspühle.
Induktionsherd V-Zug GK56TIM

Küchenerneuerung

Nach 12 Jahren gab der Kochherd den Geist auf und musste ersetzt werden. Das war auch eine Gelegenheit, das Design der Küche grundsätzlich etwas aufzufrischen. Seien wir ehrlich: Den Teppan Yaki Flächengrill haben wir nicht wirklich viel gebraucht und die weisse Abdeckung war zwar elegant, aber nicht sehr widerstandsfähig und es zeigten sich die einen oder anderen unschönen Gebrauchsspuren. Nach den guten Erfahrungen mit Beton beim Speicherofen haben wir und für eine…

Read More
Lällekönig

Dr Santiglaus glaubt an Oschterhaas

Ostern einmal anders. Der Winter mag noch so mild gewesen sein, das vorhergehende Wochenende sonnig und warm, an Ostern ist dann ganz sicher nass und kalt… Man könnte dies als Clichée abtun, aber es wurde heuer wieder einmal bestätigt. Diversifizieren heisst die Devise, etwas für drinnen und etwas für draussen. Für den In-House-Teil hatten wir uns das Aquabasilea in Pratteln ausgesucht, wo wir uns am Samstag gegen Mittag mit der…

Read More
Heute war es endlich so weit: Die Platte im linken Bein kam raus. Seit zwei Monaten begann sie immer mehr zu stören.
Erfreulich: Alle Schrauben konnten ebenfalls entfernt werden.
Enttäuschend: Das Ding mag aus orthopädischer Sicht ja gross sein, aber wenn man's so sieht, ist es nicht gerade eindrücklich.

Ich bin dann mal weg…

Das kann sowohl im eigentlichen wie auch übertragenen Sinne verstanden werden. Um die Folgen des Mehrfachbruch des linken Wadenbeins vom 2. Februar 2015 zu lindern, wurde mir eine Platte eingesetzt, welche die Splitter zusammenhalten und die den Knochen insgesamt an der richtigen Stelle halten sollte. Das Wadenbein (Fibula) hat keinen funktionellen Einfluss auf das Kniegelenk, bildet aber mit seinem unteren Ende einen Anteil des oberen Sprunggelenkes. Es leitet von dort die auf…

Read More
Hockenhorn Bergstation; Dom, Weisshorn, Zinalrothorn, Matterhorn

Lauchernalp, Lötschental

Für Lily waren es Walliser Wochen: Vom Skilager im Goms (Fiesch) direkt ins Lötschental auf die Lauchernalp. Nicht ganz direkt, sondern mit Zwischenhalt in Brig. Da Nachbars Nuria ebenfalls dort war und wir im Anschluss eine gemeinsame Woche mit Gschwends verbringen sollten, lag es auf der Hand, die Kinder gemeinsam abzuholen. Mit Paider traf ich mich in Brig für die Fahrt nach Fiesch. In Brig bezogen wir unser Hotel Victoria gleich beim Bahnhof….

Read More
Finale. Eigentlich war Mia von ihrem Gotti eingeladen worden. Christine war aber leider krank geworden und so musste eine Begleitung einspringen.

Art on Ice

Manchmal beschert einen das Leben überraschende Eindrücke. Ich hätte mir nie gedacht, einmal bei Art on Ice dabei zu sein. Mia hatte zu Weihnachten von ihrem Gotti einen Besuch des hochkarätigen, mit Olympia-Siegern und Weltmeistern gespickten Events geschenkt bekommen. Leider fiel Christine dann krankheitshalber aus und jemand musste in die Bresche springen – musste, weil der Anlass einen Tag vor der Abreise in die Skiferien nicht gerade in den Plan passte –…

Read More