Dubach im Finanzsumpf

Dubach zum Siebten: Die Vernissage zum neuen Band der Krimireihe der Autoren Heinz Ramstein und Norbert Hochreutener fand am 25. Oktober 2016 im Beisein von viel Prominenz im Zunfthaus Webern in Bern statt.

Roland Jeanneret (Glückskette) führte souverän durch die Veranstaltung und zeigte ein feines Gespür, wo er seine Gegenüber wieder abholen musste, sollte ein Gespräch mal zu entgleisen drohen (die Gefahr dazu war nicht wirklich latent, aber einige Gäste benötigten eine gewisse «Anlaufzeit»).

Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria
Schon vor der eigentlichen Veranstaltung ein gefragter Mann: Co-Autor Heinz Ramstein, seines Zeichens auch mein Schwiegervater…

Es ist kein Geheimnis, wie diese Krimis entstehen: Alt-Nationalrat Norbert Hochreutener liefert Plot und Namen, Heinz Ramstein schreibt. So wurde denn Hochreutener in einer Laudatio als der erste Erfolgsautor bezeichnet, der keine Bücher schreibt…

Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria. Der Plot des Krimis.
Der Plot des Krimis.

Für die Fertigstellung des siebten Bandes reichten den Autoren zwei Treffen.

Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria
Der grosse Saal war fast zu klein für all die Gäste, darunter auch viel Polit-Prominenz (auf dem Bild sind drei Alt-Nationalräte, davon zwei ehem. Nationalratspräsidenten, ein Alt-Bundesrat und ein aktiver Nationalrat, der auch noch als Parteipräsident amtet).
Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria
Die zahlreich anwesende Polit-Prominenz war vermutlich auch der Grund für die Anwesenheit des Schweizer Fernsehens mit dem Magazin «Glanz & Gloria».
(Sreenshot Glanz & Gloria vom 26.10.2016, © SRF)

Natürlich mussten die Promis ihren Beitrag leisten:

Den Start machte Nationalrat Gerhard Pfister, CVP-Präsident mit einer äusserst witzigen und launigen Rede und erntete dafür viele Lacher. Zur aktuellen (Schief-)Lage seiner Partei wollte er sich allerdings nicht äussern, er hätte sich auf einen «gemütlichen» Abend eingestellt…

Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria. Eine überaus launige Rede des Präsidenten der gebeutelten CVP, die aber Adolf Ogi etwas verstimmte...
Gerhard Pfister bei seiner launigen Rede, die aber mit Seitenhieben auf die SVP Adolf Ogi etwas verstimmte…
Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria
Auch das Autorenduo musste lachen…

Als nächste war Alt-Nationalrätin Judith Stamm an der Reihe, die als erste Polizeiassistentin der Kriminalpolizei (Kripo) des Kantons Luzern schwierige, viel Einfühlungsvermögen verlangende Befragungen von Frauen und Kindern durchführte, die oft traumatisierte Opfer von Gewaltverbrechen waren. Ab 1981 war sie als Jugendanwältin bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Luzern tätig  (Judith Stamm ist übrigens in Schaffhausen geboren und in Zürich Wipkingen aufgewachsen, wo auch ich selbst von 1969-1980 gewohnt habe).
Die Brücke zum Buch könne sie nicht schlagen: Die Fälle in ihrer Zeit hätten nichts mit Unterhaltung zu tun gehabt, das sei immer tragisch gewesen.

Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria. Die ehemalige Nationalratspräsidentin ist geistig noch voll da.
Die ehemalige Nationalratspräsidentin Judith Stamm.
Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria. Alt-Nationalratspräsident brachte wieder den Sargmacher.
Mit Ruedi Lustenberger stand ein zweiter ehemaliger Nationalratspräsident hinter dem Mikrofon.
Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria. Alt-Bundesrat Ogi taute dann wieder auf und war in seinem Element.
Der Stargast des Abends: Alt-Bundesrat Ogi taute dann wieder auf und war schliesslich in seinem Element.
Zunfthaus Webern, mit viel Prominenz und SRF Glanz & Gloria
Aber schliesslich wollen die Bücher auch verkauft sein. Ein Klick aufs Bild führt zur Bestellseite des Weltbild-Verlags.
(Sreenshot Glanz & Gloria vom 26.10.2016, © SRF)

One thought on “Dubach im Finanzsumpf

  1. Chapeau, lieber Michael! Du bist ein Meister des Wortes (muss in der Familie liegen?) und zarter, sarkastischer Humor ist überall zu finden. Hab gerne bei Schatzmann’s reingeschaut und werde das bald mal wieder tun. Freundschaftlichen Gruss, Thomas (ex u208579 ;o))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.